Was passiert im Schlaf

Grundsätzlich ermöglicht Schlaf Erholung und Regeneration. Wichtige Körpervorgänge wie Muskelspannung, Blutdruck und Verdauungstätigkeit verändern sich je nach Schlafstadium. Sie werden heruntergefahren oder angekurbelt. Einige Körperzellen sind besonders aktiv und sorgen nachts für Zellwachstum und reparieren Schäden, die tagsüber entstanden sind. Gelenkt werden all diese Vorgänge vom Gehirn. Es schläft niemals.

 

Warum ist guter Schlaf so wichtig?

Schlafen ist so lebenswichtig wie Trinken und Essen. Das Bedürfnis ändert sich mit dem Aelterwerden: Während Jugendliche locker eine Nacht durchmachen können, Spüren Erwachsene die Folgen einer langen Party am nächsten Tag. Dauerhafter Schlafmangel senkt die körperliche sowie die geistige Leistungsfähigkeit und schadet dem Immunsystem. Wissenschaftler vermuten, dass Schlafmangel auch zu Uebergewicht beitragen kann.